Blutzuck­er­w­erte umfassen, wie viel Glukose sich im Blut befind­et. . Für die Dia­betes-Diag­nos­tik ist der Nüchtern-Blutzuck­er­w­ert der wichtig­ste der Dia­betes-Blutwerte. Er liegt beim Gesun­den zwis­chen 60 und 99mg/dl. Nach dem Verzehr ein­er Mahlzeit steigt der Blutzuck­er bei Gesun­den auf Werte bis 140 mg/dl an. Mehr hierzu und Ver­gle­ich­sta­bellen find­est Du hier: https://www.netdoktor.de/krankheiten/diabetes-mellitus/diabetes-werte/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.